Der Gastraum

Einige Impressionen aus dem alten Gastraum – er wurde in der jetzigen Form in den 1920er Jahren durch entfernen zweier Zwischenmauern erstellt. 1959 erfolgte dann ein weiterer Umbau, der die heutige Form und Aufteilung erbrachte.

Fensterbild über der Ausschanktheke
Fensterbild über der Ausschanktheke

Neben dem Bild über der Theke befinden sich im Gastraum mehrere Fensterbilder, die in die bleiverglasten Fenster eingelassen sind. Einige dieser Bilder wurden in den 1930er Jahren, die restlichen als Ersatz für Kriegsverluste Ende der 1960er / Anfang 1970er Jahre hergestellt.

Aussenfensterbild  - Triererstrasse in beide Richtungen
Aussenfensterbild - Triererstrasse in beide Richtungen Darstellung entspricht dem Zustand ende der 1960er Jahre

Neben den Fensterbildern sind auch die Stuckdecken im Schankraum sowie einigen Nebenräumen sehr interessant.

Ausschnitt aus der Stuckdecke im Bereich der Theke

Bei den Fensterbildern im Gastraum handelt es sich um 2 Bilder, die bereits in den 30er Jahren angefertigt wurden. Sie stellen Szenen aus dem Leben in der Gaststätte dar. Da die meisten Bilder im Krieg zerstört worden waren, wurden in den 70er Jahren die fehlenden Bilder mit Motiven aus Igel ersetzt.

Hier eine Galerie aller Fensterbilder im Gastraum.

Neben den Fensterbildern sind aber auch die aus dem 18. Jahrhundert stammenden Stuckdecken im Gastraum sehr interessant. Auf den folgenden Bildern sind sowohl die Stuckdecken als auch einige Eindrücke aus dem Gastraum wiedergegeben.

zur Geschichte des Gasthauses zum Löwen